• 20200514_175727
Als heute die Sirene das zweite Mal ertönte, lautete die Einsatzbenachrichtigung: „Person in Notlage (T2)“. Als wir am Einsatzort in Grillenstein/Gmünd ankamen, erkundete OBI Dominik Krenn als Gruppenkommandant der ersteintreffenden Feuerwehr die Lage.
Die bereits am Einsatzort eingetroffene Rettung führte die Erstversorgung der verunglückten Person durch, welche in einen sehr verwinkelten Schacht gestürzt war.
Gemeinsam mit den Kameraden der

Feuerwehr Stadt Gmünd und dem Roten Kreuz Gmünd retteten wir die Person aus dem Schacht und verbrachten sie mit einer Schleifkorbtrage zum Rettungstransportwagen.
Die Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Klinikum gebracht.

Im Einsatz standen die FF-Hoheneich mit 12 Mann, 3 Fahrzeuge der FF-Stadt Gmünd, ein Rettungstransportwagen, der Notarzt sowie der Bezirkseinsatzleiter des RK Gmünd und die Polizei Gmünd.

  • 20200514_175206
  • 20200514_174928