• 20181213_134146
Am 13.12. gegen 13:30 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung in die Gmünderstraße gerufen. Ein Mann konnte keinen Kontakt zu seinen beiden im Haus lebenden, betagten Eltern herstellen. Außerdem steckte innen der Schlüssel an der Haustüre.

Nach der Ankunft beim Einsatzobjekt wurden nach Absprache mit Polizei, Rettungsdienst und dem Sohn die Garagen und Kellertüren mit dem Halligan-tool gewaltsam geöffnet um einen Zugang zum Haus herzustellen. Da ein CO-Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die CO-Warngeräte von Feuerwehr und Rettungsdienst aktiviert und laufend die Konzentration im Haus gemessen. Hierbei konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Der Rettungsdienst fand die beiden im Haus lebenden Personen verletzt auf und brachte diese zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Einsatz konnte nach rund einer halben Stunde beendet werden.

  • 20181213_134203