• DSCN4189
Am Vormittag des 10.01. erfolgte die Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung bei der Unterführung der B41.

Eine Frau war mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Die Lenkerin und ihr Enkelsohn konnten das Fahrzeug selbst verlassen und alarmierten die Feuerwehr.
Mithilfe der Seilwinde und viel Fingerspitzengefühl wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße gezogen. Es blieb unbeschädigt und die beiden konnten ihre Fahrt fortsetzen.
Der junge Beifahrer durfte während der Bergungsaktion im Feuerwehrauto warten.

  • DSCN4190
  • DSCN4193
  • DSCN4191
  • DSCN4192