Sachbearbeiter:

OFM Karin Parutschka 

Parutschka Karin

 AUFGABENGEBIET:

"Andere laufen raus - wir gehen rein!"

Der Sachbearbeiter Atemschutz ist zuständig für die Wartung der Atemschutzvollmasken und den Pressluftatmern samt Lungenautomat. Nach Einsätzen werden die Komponenten auch von ihm gereinigt und desinfiziert.

Ebenso fallen in seinen Aufgabenbereich die Feuerwehrinterne Aus- und Weiterbildung der Atemschutzgeräteträger in Form von Schulungen und Übungen. Damit die Feuerwehrmitglieder zum Atemschutzeinsatz eingesetzt werden dürfen, müssen sie ein eigenes „Modul“ der NÖ Landesfeuerwehrschule abschließen. Um die körperliche Eignung sicherzustellen, müssen sie außerdem einen jährlichen Leistungstest abschließen und in regelmäßig vorgeschriebenen Abständen ärztliche Untersuchungen durchführen lassen.

Bei Fragen zum Thema Atemschutz ist er die erste Ansprechperson für seine Kameraden der Feuerwehr.