• IMG_20200210_105541
Bereits zum vierten Mal ertönte der Alarm. Die Einsatzbenachrichtigung lautete: „Oberleitung unter Strom! Baum auf Oberleitung, Leitung auf Zug“. Fünf Mann machten sich sofort mit dem HLF 2 von dem letzten Einsatzort auf den Weg zum neuen Einsatzobjekt.

Nach Absprache mit dem ÖBB Einsatzleiter und dem Abschalten und Erden der Oberleitung durch die ÖBB konnten wir mit unserer Arbeit beginnen.
Nach dem Freischneiden der Leitung war es unsere Aufgabe die knapp 30 Insassen aus dem im Wald stehenden Zug zu evakuieren, rund 300m Über die Gleisanlage zu begleiten, mithilfe einer Leiter über die Bahnböschung zu bringen und mit den Feuerwehrfahrzeugen zum Bahnhofsgebäude Pürbach-Schrems zu bringen.

Im Einsatz standen 7 Kammeraden der FF Hoheneich (+ HLF 2 und Last), 5 ÖBB Bedienstete und 5 Kammeraden der FF Pürbach mit zwei Fahrzeugen.

  • App_Image_2020-02-10_at_12.20.39_1_
  • atsApp_Image_2020-02-10_at_10.42.13
  • atsApp_Image_2020-02-10_at_12.20.45